Artikel zum Thema "Zukunft und Erfolgsfaktoren der Unternehmensberatung"


Über den Zusammenhang zwischen Ihren Blutwerten und moderner Unternehmensberatung

zum PDF-Artikel

Sandra Kohler, Jürg Widmer und Ruth Urbinelli

Dieser Artikel wurde am 25. März 2017 im Stellenanzeiger von Berner Zeitung und Bund publiziert.

Wie viele andere Branchen befindet sich auch das Beratungsgeschäft im Wandel. Wissen ist heute auf Knopfdruck verfügbar. Jede Person kann online nahezu alle theoretischen Grundlagen und Modelle finden. Zudem bildet betriebswirtschaftliches Wissen in zahlreichen Aus- und Weiterbildungen einen wichtigen Bestandteil. Dadurch können Berater mit der reinen Anwendung der einschlägigen Modelle kaum mehr einen Zusatznutzen stiften. Diverse Studien, aber auch konkrete Diskussionen in unserem Arbeitsumfeld beleuchten die Zukunft des Beratungsgeschäfts wie folgt:

  • Bedarf nach vertieftem Expertenwissen. Dies erfordert eine fachliche Spezialisierung der Berater gekoppelt mit der Fähigkeit, das Wissen konkret auf die Besonderheiten des Kunden anzuwenden. Dabei ist es zentral, die Bedürfnisse und Anforderungen innert Kürze zu erfassen und tragfähige Vertrauensverhältnisse aufzubauen. Aufgrund der steigenden Komplexität und Diversität der Unternehmen gibt es keinen „one-best-way“ mehr. Dies macht das Beratungsgeschäft herausfordernder und auch spannender.
  • Die Beraterin als externe Arbeitskraft, die ein gestiegenes Arbeitsvolumen abfedert. Quantitative Ressourcenengpässe können so überbrückt werden, ohne dass das Unternehmen rekrutieren und einen längerfristigen Arbeitsvertrag eingehen muss. Das Unternehmen spart damit in vielen Fällen Zeit und Geld.
  • Ein drittes Tätigkeitsfeld kommt den Beratern auch zukünftig mit der Rolle des unabhängigen Moderators oder Mediators zu. Vielfach sind unternehmensinterne Personen in strategischen oder emotionalen Diskussionen befangen, stark geprägt durch die Unternehmenskultur oder unternehmensinterne Machtverhältnisse. Hier kann ein Berater frei auftreten und eine neutrale Position einnehmen.

Kohler & Partner hat diese Entwicklungen frühzeitig erkannt und sich entsprechend positioniert. Mit den beiden separaten Geschäftsfeldern HR-Beratung und Personalselektion haben wir uns fokussiert und am Markt etabliert. Alle Senior Berater verfügen nicht nur über theoretisch fundiertes Wissen, sondern auch über mehrjährige Erfahrung in der Führung oder der Leitung von Projekten in der Linie. Als Spezialist für HR-Themen und Personalvermittlung sorgen wir dafür, dass jeder unserer Berater über ein spezifisches Kompetenzprofil mit entsprechendem Expertenwissen verfügt. So erhalten unsere Kunden in der Begleitung alles aus einer Hand, arbeiten jedoch je nach Fragestellung mit unterschiedlichen Beratern zusammen. Dem internen Austausch zu aktuellen Projekten, aber auch generellen Entwicklungen bei Kunden, messen wir eine hohe Bedeutung bei. Dadurch verschaffen wir uns ein umfassendes Verständnis für die Bedürfnisse, Strukturen, aber auch kulturellen Dimensionen unserer Kunden und können diese noch zielführender und gleichzeitig effizienter begleiten.

Die Zusammenarbeit zwischen dem labormedizinischen zentrum Dr Risch und Kohler & Partner steht exemplarisch für eine langfristige und erfolgreiche Kooperation in der Personalselekton und in HR-Themen:

  • Der Start bildete vor einigen Jahren die Vermittlung von mehreren IT-Fachexperten.
  • Die Definition und Strukturierung der anstehenden HR-Themen sowie deren zeitliche Planung erfolgte kurz darauf.
  • Im Mandatsverhältnis konnte anschliessend die Stelle der HR-Leiterin positioniert und erfolgreich besetzt werden. Mit dem neu zusammengesetzten HR-Team wurden in Form einer Teamentwicklung die Grundlagen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gelegt.
  • In den darauffolgenden Monaten konnten wiederum mehrere Stellen innerhalb der Informatik im Rekrutierungsmandat erfolgreich besetzt werden.
  • Seit nunmehr zwei Jahren begleitet Kohler & Partner unterschiedliche Teams des labormedizinischen zentrums Dr Risch im Zusammenhang mit der Organisationsentwicklung. Dabei stehen unter anderem die Themen Selbstmanagement, Teamentwicklung und Coaching im Fokus.

Dank der kontinuierlichen Zusammenarbeit lernte Kohler & Partner das labormedizinische zentrum Dr Risch und dessen Kultur bestens kennen. Das labormedizinische zentrum Dr Risch kann sich dadurch voll und ganz auf uns als externe Berater verlassen und sich im HR und der Führung auf das Kerngeschäft und die vorhandenen Kompetenzen fokussieren. Bei HR-Themen ausserhalb des Dienstleistungsportfolios konnten wir passende neue Partner aus unserem Netzwerk empfehlen – der Community-Gedanke wird auch im Beratungsgeschäft zunehmend wichtig.

Aufgrund der langfristigen Zusammenarbeit, kann das Augenmerk stets auf den kulturellen Fit gelenkt werden. Die unterschiedlichen Ansprechpersonen auf beiden Seiten sorgen dafür, dass die Unabhängigkeit trotzdem stets gewahrt wird und die geeigneten Spezialisten gemeinsam an einem Thema arbeiten. Kohler & Partner kennt das labormedizinsche zentrum Dr Risch und umgekehrt. In Projekten und bei der Personalselektion kann deshalb sogleich nutzenstiftend losgelegt werden. Das zeit- und kostenintensive Auseinandersetzen mit den jeweiligen Besonderheiten, Werthaltungen und vergangenen Entwicklungen entfällt – ein Vorteil für beide Seiten.

Ruth Urbinelli, COO und Mitglied der Geschäftsleitung des labormedizinischen zentrums Dr Risch, ist überzeugt, mit Kohler & Partner einen verlässlichen und gleichzeitig wendigen Partner gefunden zu haben, der unabhängig bleibt, sein spezifisches Fachwissen stets up-to-date hält und sich rasch auf die Veränderungen inner- und ausserhalb des labormedizinischen zentrums Dr Risch einstellt. Damit ist für beide Parteien eine Win-Win-Situation entstanden, ohne Verpflichtungen oder beraterseitigem Hof-Geruch.

firmendoku sandrakohler

Sandra Kohler: sandra.kohler@k-p.ch

Senior Beraterin HR

firmendoku juergwidmer

Jürg Widmer: juerg.widmer@k-p.ch

Senior Berater Personalselektion

Ruth Urbinelli

Ruth Urbinelli: ruth.urbinelli@risch.ch

Mitglied der Geschäftsleitung

Kohler & Partner begleitet Unternehmen in Fragestellungen rund um das Personalmanagement. Die Personalselektion und die Beratung in HR-Themen gehören zu unseren Kernkompetenzen.

Das labormedizinische zentrum Dr Risch gehört zu den führenden Dienstleistern in der Labormedizin. Die insgesamt 450 Mitarbeitenden in der Schweiz und Liechtenstein sorgen an 14 vernetzen Standorten dafür, dass die gesamte Routine- und Notfalldiagnostik regional, in einzigartiger Qualität und innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung stehen.Kohler & Partner begleitet Unternehmen in Fragestellungen rund um das Personalmanagement. Die Personalselektion und die Beratung in HR-Themen gehören zu unseren Kernkompetenzen. 




zurück