ICT Security Officer / Senior Security Engineer 80–100% (w/m/d)

Als Expertin oder Experte im Bereich ICT-Security die Digitalisierung des Bildungsraums Schweiz vorantreiben!

Kategorie Digital + IT
Region Bern
Referenznummer 8509

Die Position

  • Sie sind verantwortlich für die ICT-Security (Engineering, Betrieb und Riskmanagement) sowohl für Educa wie auch die Föderationsplattform edulog
  • Dabei identifizieren Sie proaktiv Schwachstellen in der ICT-Security und beheben diese (inkl. Testing) mit den notwendigen Korrektur- und Schutzmassnahmen
  • Sie wenden dabei das bestehende Framework ISO/IEC 27001:2013 an und entwickeln dies unter Berücksichtigung der internen Anforderungen weiter
  • Die vorhandenen ICT-Sicherheitssysteme (NIST und ISO/IEC 27001:2013) überprüfen Sie laufend und bauen diese mit grosser Eigeninitiative aus
  • Sie evaluieren neue Sicherheitsapplikationen und führen diese auch gleich ein
  • Ergänzend dazu führen Sie regelmässig Sicherheits-Awareness-Trainings für alle Mitarbeitende, interne Sicherheits-Reviews sowie Pentests durch

Ihre neue Arbeitgeberin

Educa

  • Die Fachagentur von Bund und Kantonen für den digitalen Bildungsraum Schweiz
  • Educa erschliesst neue technologische Entwicklungen für die Volksschule und die Sekundarstufe II
  • Knapp 40 Mitarbeitende arbeiten interdisziplinär in einer agilen Organisationskultur 
  • Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich zentral gelegen in Bern und im Homeoffice 
educa.ch

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik (HF, FH, Uni, ETH) oder gleichwertige Aus- und Weiterbildung
  • Ergänzt mit einer oder mehreren Weiterbildungen im Bereich der ICT-Security (z. B. CAS Cyber Security Expert, CISSP oder ICT Security Experte mit eidg. Diplom)
  • Fundierte Berufserfahrung in einer ähnlichen Funktion mit ausgewiesenem Know-how in den Bereichen Security-Incident-Management, Security-Defense/Protection-Systems und ISMS
  • Sie sind flexibel sowie anpassungsfähig und können sowohl mit der Schnelllebigkeit einer agilen Organisation wie auch den beständigen Strukturen und Abläufen von Bund und Kantonen umgehen
  • Ihre ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten machen Sie zu einer / einem professionellen und gefragten Ansprechpartner*in bei den Stakeholdern (auch ausserhalb der IT) von Educa
  • Den Arbeitsalltag organisieren und priorisieren Sie routiniert selbständig und bringen sich aktiv mit Verbesserungsvorschlägen ein
  • Ihre Muttersprache ist Deutsch ergänzt mit guten Englischkenntnissen und idealerweise können Sie sich auch auf Französisch verständigen

Ihre Chancen

  • Sie sind innerhalb von Educa Teil eines kleinen Teams (3 Personen) von IT-Fachspezialisten
  • Bei Ihren Tätigkeiten haben Sie breite Gestaltungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten
  • Hier treffen Sie auf eine flache Hierarchie und eine gelebte agile Organisation
  • In der Einarbeitungszeit und auch danach erhalten Sie aktive Begleitung + Unterstützung
  • Die Position ist per sofort oder nach Vereinbarung zu besetzen
  • Attraktive an das Bundespersonalrecht angelehnte Anstellungsbedingungen
  • Eine moderne und zeitgemässe Infrastruktur (höhenverstellbare Tische, zwei Bildschirme, grosszügige und kürzlich renovierte Küche und Aufenthaltsbereiche)
  • kohler + partner besetzt diese Stelle exklusiv

Jetzt bewerben

Interviews werden bei uns persönlich vor Ort (unter Einhaltung der Corona-Regeln) oder virtuell via Microsoft Teams durchgeführt – wir richten uns gerne nach Ihnen.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich jederzeit direkt bei Ihrem Personal Coach.

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihr Dossier mit den vollständigen Arbeits- und Ausbildungszeugnissen inkl. Gehaltsvorstellung via Online-Portal oder mit Angabe der Referenznummer per E-Mail an office@k-p.ch.

Personal Coach für Ihr Jobinterview

Mathias Hintermann

E-Mail

Mathias Hintermann